Warum der VisioTisch aktuell die Schulräume erobert

von | 0 Kommentare

Sie suchen nach guten Gründen, warum der VisioTisch auch Ihren Lehrern helfen kann?

In vielen Schulen ist dieses Pult bereits heiß begehrt – zu recht wie wir finden. Damit wird der perfekte Grundstein für den Einsatz digitaler Medien in Schulräumen gelegt.

Was es genau damit auf sich hat und warum sich dieses Möbelstück wirklich jede Schule einmal ansehen sollte, erfahren Sie jetzt.

Neue Ideen sind meistens die Kinder alter Gedanken.

Henri Bergson

Französischer Philosoph und Nobelpreisträger

Ein Medienpult, das es in sich hat

Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Der patentierte VisioTisch ist ein abschließbares Lehrerpult, das von zwei Lehrern aus dem Schwarzwald konzipiert wurde.

Kurz gesagt: Zweck dieses Möbelstücks ist es, den Einsatz digitaler Medien im Unterricht so unkompliziert und sicher wie möglich zu machen.

So weit, so gut.

Aber damit nicht genug. Es kann ideal als voll funktionales Multimedia-Pult zum Einsatz digitaler Medien, oder auch als herkömmliches Lehrerpult verwendet werden.

Bedeutet: Als LehrerIn sind Sie komplett flexibel, wie Sie dieses Pult in Ihrer Unterrichtsstunde verwenden möchten.

Der Tisch hat zwei aufklappbare Fächer, in denen sämtliche technische Geräte sicher verschlossen werden können. Nach dem Öffnen stehen Ihnen sofort das darunter verborgene Notebook und die Dokumentenkamera bereit.

 

Warum ist dieses Pult jetzt anders?

 

Es ist das einzige auf dem Markt befindliche, das zu 100% aus dem Schulalltag entstanden ist und zu Schulzwecken entwickelt wurde. Wie bereits erwähnt – von zwei Lehrern aus Baden-Württemberg. Diese haben sich Ihre Erfindung sogar patentieren lassen.

VisioTisch Höhenverstellung

Der VisioTisch ist mittlerweile in der 4. Auflage. Man merkt, dass hier ständig die Ansprüche hinterfragt und neue Einsatzgebiete getestet werden. Das Pult wird stetig weiterentwickelt, um seinen eigentlichen Zweck bestens erfüllen zu können – den Einsatz für mediales und digitales Unterrichten schnell und einfach zu ermöglichen.

 

Die Integration der Module

 

Zum IT-Fundament für jede Schule wird der VisioTisch jedoch erst durch die modularen Komponenten. Jede Schule kann individuell nach eigenen Präferenzen die passenden Module wie Dokumentenkamera, Tablet, Notebook oder Beamer auswählen. Wir von schultech erstellen dann die ihr passendes Angebot.

Zudem kann in den VisioTisch der Apple TV oder Microsoft Miracast Adapter integriert werden. Dadurch können Lehrende mit ihrem eigenen mobilen Endgerät ohne Kabelsalat und Adapterprobleme ihren Bildschirm auf den Beamer und die Leinwand übertragen. Egal ob Tablet oder Smartphone, iOS, Android oder Windows.

Das integrierte Multimedia-Panel erlaubt es, dass zudem sämtliche Geräte per USB, Audio, HDMI oder Ethernet verbunden werden können. Dadurch stellen wir den höchsten Grad an Flexibilität bereit.

Panel

Somit fallen jegliche Hürden beim Anschließen und Betreiben digitaler Geräte im Unterricht weg – einfach an das vorhandene Multimedia-Panel anschließen oder per Funkübertragung verbinden und loslegen.

Damit haben selbst jene Lehrerkollegen/innen aus Ihrer Schule die Möglichkeit, Medien in ihren Unterricht einzubinden, die sich zu der Kategorie „nicht technikaffin“ sehen.

 

Das Highlight ist sicher verborgen

 

Seit geraumer Zeit haben wir ein WLAN-Konzept speziell für den VisioTisch entwickelt. Dadurch stellen wir ein klassenzimmerweites WLAN-Netz bereit, das temporär abgeschalten werden kann.

Der Clou dabei: Der benötigte Access Point ist sicher im Pult untergebracht und versorgt die gesamte Klasse mit einem starken WLAN-Empfang.

Bring Your Own Device ist kein Schlagwort mehr, das auch technischer Sicht auf wackligen Beinen steht. Vielmehr hat Ihre Schule nun die Möglichkeit, neue Methoden und Unterrichtsformen zu testen und einzuführen, ohne sich um die Technik dahinter Sorgen machen zu müssen.

Zudem werden keine Ressourcen verschwendet (ja es ist unter anderem Strom gemeint, aber auch ganz viel Geld), um den WLAN-Empfang in die nötigen Bereiche zu bringen.

 

Warum diese Kombination an eine Revolution im Klassenzimmer grenzt?

 

Zum einen ist es nun möglich, sogenannte Tabletklassen einfach und schnell mit einem Internetzugang zu versorgen. Bisher bestand die größte Hürde dieser Pilot-Projekte darin, dass nicht genügend W-LAN Reichweite und Leistung für alle Tablets in einem Raum ausreicht.

Mit unserer Lösung ist dieses Problem hinfällig.

Auch für das aktuell heißeste Thema an Schulen, – Bring your own device“ (BYOD) – kann hiermit die technische Basis simpel bereitgestellt werden. Smartphones im Unterricht gehört zu den Top Themen der digitalen Bildung.

Zudem sind es enorme Kosten, die eine Schule zu stemmen hat, wenn sie ihre gesamten Räumlichkeiten mit WLAN ausleuchten möchte. Diese sind aufgrund der aufwendigen Planung und des nötigen Umbaus enorm hoch und können nur von ein paar wenigen Städten und Kommunen getragen werden. (Konkret: etwa 20.000€, für Schulzentren auch bis zu 50.000€ kostet eine WLAN-Ausstattung für Schulen bisher – hier erfahren Sie mehr dazu)

Diese Lösung bringt den W-LAN Empfang aber genau dorthin bringt, wo er wirklich gebraucht wird – nämlich in die Klassenzimmer. Und das ganz ohne bauliche Maßnahmen und aufwendige Tests zur W-LAN Leistung.

Damit fallen weder Kosten für die Planung noch den Umbau und Ausbau von Leitungen und deren Verkabelung an. Lediglich der Preis für den Access Point an sich sowie die Inbetriebnahme bleiben übrig – ein Bruchteil dessen, was bisher für W-LAN an Schulen ausgegeben wird.

 

Fazit

 

Möchten Sie Ihr Klassenzimmer für den zukünftigen Einsatz digitaler Medien „fit“ machen oder bisherige Notlösunge“ ablösen, beraten wir Sie gerne dazu und erklären Ihnen, wie unsere Lösung zum digitalen Klassenzimmer das leisten kann.

VisioTisch

Wenn Sie Fragen zum VisioTisch, unserer WLAN-Lösung oder eines der Module haben, dürfen Sie uns gerne und jederzeit kontaktieren:

Mail: kontakt@schultech.de
WhatsApp: +49 7305 178834
Telefon: +49 7305 178834
Online-Kontaktanfrage

Alle Infos und Details zum VisioTisch finden Sie hier und in unserem regelmäßigen Newsletter.

 

Danke für Ihre Zeit!

Ihr schultech-Team

 

Kostenloses Beratungsgespräch und exklusive Inhalte

Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Beratungsgespräch mit uns.
Im Gespräch besprechen wir Ihren aktuellen Stand, wie Sie Ihre Schule aufstellen möchten und wo die Reise mit Ihrer Schule hingehen kann.

Weitere Artikel:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das digitale Klassenzimmer

Sie möchten Ihr Klassenzimmer für digitale und mediale Bildung ausrüsten?

Kontaktieren Sie uns

Gerne beraten wir Sie persönlich und beantworten Ihre Fragen.

Werden Sie Teil der Community

Shares
Share This