Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

(Stand: März 2017)

1. Geltung

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für diesen Vertrag zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber. Sie gelten auch für alle in Zukunft zwischen Auftragnehmer und Auftraggeber abgeschlossenen Verträge. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nicht, soweit die Parteien im Einzelfall eine hiervon abweichende Regelung getroffen haben.

Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sind oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. An die Stelle der ungültigen Bestimmung tritt die für diesen Fall bestehende branchenübliche Bestimmung, bei Fehlen einer zulässigen branchenüblichen die entsprechende gesetzliche Bestimmung.

 

2. Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftraggebers

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Auftraggebers werden nicht Vertragsbestandteil, auch wenn der Auftragnehmer diesen Bedingungen nicht ausdrücklich widerspricht.

 

3. Gewährleistung und Eigentumsvorbehalt

Die Gewährleistung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Ware bleibt bis zur
vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Die Aurion Media GmbH garantiert eine einwandfreie Signalausgabe aus dem Tisch. Für die weitere Verkabelung bis zum Projektionsgerät (z.B. Beamer an der Decke) übernehmen wir keinerlei Verantwortung oder Haftung. Hieraus entsteht ausdrücklich kein Gewährleistungsanspruch.

 

4. Haftung

Die Haftung des Auftragnehmers für einen Schaden, der nicht auf einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit beruht, ist ausgeschlossen, wenn der Schaden auf eine lediglich fahrlässige Verletzung einer Pflicht des Auftragnehmers zurückzuführen ist und die verletzte Pflicht nicht zu den wesentlichen Vertragspflichten des Auftragnehmers zählt.

 

5. Rechnungen und Zahlungen

Rechnungen können nach Ablauf von zwei Wochen nach Zugang beim Auftraggeber nicht mehr beanstandet werden. Eine Beanstandung hat schriftlich zu erfolgen.

Jede Rechnung ist innerhalb 30 Tagen nach Zugang beim Auftraggeber ohne Abzug zu bezahlen.

 

6. Lieferung und Montage

Die Lieferung erfolgt in der Regel ca. 8 Wochen nach Erhalt der Auftragsbestätigung und bis hinter die erste verschlossene Türe beim Auftraggeber. Der Tischaufbau ist, soweit nicht anders bestellt, montiert und verkabelt.

Die Montage des Tischgestells und die Verbringung zur Verwendungsstelle durch die Aurion Media GmbH erfolgt nur aufgrund gesonderter vergütungspflichtiger Vereinbarung.

Shares
Share This