Das einzige von Lehrern für Lehrer entwickelte Medienpult

Dieses Medienpult hat es im wahrsten Sinne des Wortes in sich.

Heute erfahren Sie, wie der VisioPro entstanden ist, wer diese geniale Idee hatte und warum es Ihnen als Lehrer (und Netzberater 🙂 ) das Unterrichten leichter macht.

Man muss die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher.

Albert Einstein

Deutscher Physiker und Nobelpreisträger

Wie aus dem Lehrbuch

Mit dem klaren Ziel, ein geeignetes Lehrerpult für den Einsatz digitaler Medien zu finden, haben sich zwei Lehrer aus dem Schwarzwald auf die Suche nach einer passenden Lösung gemacht. Doch weder die Didacta, noch andere Messen oder gar das World Wide Web hatten ein geeignetes Möbelstück zu bieten.

Also machten sich die beiden daran, ihr eigenes Pult nach den Vorstellungen und Anforderungen des Schullebens zu entwerfen. Das Ergebnis: Ein elegantes Medienpult, das es im wahrsten Sinne des Wortes in sich hat.

Der VisioPro war geboren.

VisioPro-Bild

 

Die Idee ist so gut, dass das Patentamt den beiden Erfindern die Rechte an ihrer Entwicklung einräumte.

Das ist der Anfang einer Geschichte, die aktuell geschrieben wird.

Zwei Lehrer. Eine Mission.

 

Eine kurze Beschreibung

Egal ob die LehrerInnen Ihrer Schule Medien einsetzen möchten oder (noch) nicht. Zugeklappt kann man kein einziges Kabel auf dem Tisch sehen – ein normales, stabiles Pult eben.

Möchte der Lehrende Medien in seinen Unterricht einsetzen, kann der VisioPro seine ganze Genialität ausspielen.

Wie?

In dem die integrierten Geräte wie beispielsweise Notebook und Dokumentenkamera mit einem Handgriff bereit stehen. Am Wichtigsten ist den zwei Erfindern, dass es so einfach wie irgend möglich zu handhaben ist. Alles andere ist zum Scheitern verurteilt.

Doch das eigentlich interessante an diesem Konzept: Die integrierten Schnittstellen. Diese sind so verbaut, dass sie jeder Zeit ausgetauscht und neue Technologien problemlos integriert werden können. Sind die verbauten Geräte einmal veraltet – was in der digitalen Welt schnell passieren kann – können sie einzeln ausgetauscht und durch Neues ersetzt werden.

 

Ihr Vorteil?

Damit haben Sie in einen Medientisch investiert, der Sie an nichts bindet.

Im Gegenteil.

Mit dem VisioPro können Sie Ihre Schule heute und für die Zukunft auf sämtliche Wege des digitalen Wandels vorbereiten.

 

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf, wenn Sie Feedback, Fragen oder Anregungen haben.

Zu diesem Thema passend:

Digitale Medien im Unterricht einsetzen

​​Vermehrt vielfältige und digitale Medien im Unterricht einsetzen – das wünschen sich Schülerinnen und Schüler. Ihrer Meinung nach macht der Einsatz moderner Medien den Unterricht interessanter und trägt zu einem besseren Verständnis der vermittelten Inhalte bei. [1]...

Landesbildungsserver BW

Landesbildungsserver BW

Der Landesbildungsserver Baden-Württemberg bietet für Lehrkräfte einen breit gefächerten, schulartübergreifenden Materialpool an.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf, wenn Sie Feedback, Fragen oder Anregungen haben.

Werden Sie Teil der Community